Mittwoch, 29. November 2017

Travel Diary Asia - Phom Penh & unser Konsum


Hallo ihr Lieben,



Ich habe auf meiner Reise durch Kambodscha wirklich sehr viele Eindrücke mitnehmen können. Und wie es ja meist auf jeder Reise ist, gibt es auch da gute und „schlechte/traurige“ Eindrücke. Denn gerade hier ist mir sehr vieles über die ganze Mode Industrie bewusst geworden. All die Unternehmen die gerade in Kambodscha ihre Ware nähen lassen.

Die Menschen dort sind alle wirklich super nett und zuvorkommend. Sie sind schon dankbar wenn sie nur umgerechnet ein paar Cent Trinkgeld bekommen. Und wenn es dann doch mal 1$ war. Kamen sie aus dem bedanken nicht mehr raus.

Dort wird das Leben wirklich einfach gelebt. Keiner macht sich was aus den idealen oder auch gerade wie bei uns aus Social Media. Viele kennen diese ganze Welt einfach nicht. Und ich glaube auch das dies gerade der große Unterschied ist. Wir wollen doch einfach immer nur toller und besser und reicher sein wie alle anderen. 

LEIDER - denn viele vergessen gerade bei uns das glücklich sein. Einfach zu Leben und das Leben zu genießen.
Und noch ein Punkt so viele Reisen in die Länder wie Thailand oder Kambodscha und wollen einfach nur die Social Media passenden Punkte zeigen. Aber das ist keines der Länder!!!! 



Also Leute was was soll das alles?? Ihr wollt euch toll, cool oder besonders sehen weil ihr in so ein Land reist und dann zeigt ihr nur die tollen Strände?
Wo wart ihr denn dann bitte? Nur am Hotel Pool oder am perfekten Strand? 
Das ist nicht die Realität! Natürlich gibt es schöne Ecken aber es gibt auch sehr viele dreckige und nicht so schöne Seiten in den Ländern.
Die Realität wäre dort bei den Einheimischen zu essen und auch zu schlafen. Mit den Kindern dort mal zu spielen wie wir haben Plumpsack gespielt - das Spielen die Kinder dort auch nur heißt es Duck Duck. Und die Kinder waren so froh darüber das wir da waren. Ein Kinder lachen kann so viel bewirken und vor allem uns aus den europäischen Ländern vielleicht mal die Augen öffnen.



Unser ganzer Konsum mittlerweile ist einfach nur noch krank. Klar wir kennen es nicht anders denn wir wachsen leider genauso so auf. Was für mich einfach nicht mehr geht und mir auch jetzt erst richtig bewusst wurde als wir zu Fuß schon von Thailand nach Kambodscha eingereist sind. Es ist einfach eine ganz andere Welt dort, ein anderes Leben!


Gerade einige große Marken die es bei uns gibt produzieren ihre WARE hier. Und bei uns verkaufen Sie diese für weit über 50€. Im Vergleich bezahlt man hier zb. Für eine Sporthose einer Marke umgerechnet gerade mal 5$! Und es war genau dieselbe Hose die ich bereits einmal hatte. 
 GENAU DIE SELBE!
Die Menschen hier handeln einfach gerne, klar manche würden dafür auch 20$ bezahlen was ja noch viel weniger wäre wie bei uns. Das wäre wahrscheinlich ein Wocheneinkommen für die Menschen hier in Kambodscha. Aber sie nehmen auch 5$ wenn man verhandelt denn selbst das ist schon viel für die Menschen hier. Genau das selbe ist das Thema Tuk Tuk fahren.
Für einen weg von 15km zahlt man hier pro Person 1$ und auch nicht mehr.. Und gerade damit Machen Sie ihr Geld. Denn in unserer Welt würde man doch nie so günstig irgendwo hin kommen. Sie stehen einfach überall und wollen natürlich auch direkt das man mitfährt. Manchmal auch etwas Nervig wenn man an jeder Ecke gefragt wird. Aber es sind auch nur Menschen die einfach Geld verdienen wollen damit sie sich und ihre Familie ernähren können.



Und ich glaube ich mache nun auch mal eine cut hier. Denn sonst ist der Beitrag hier einfach so lang das niemand ihn mehr liest.
Ich hoffe das ich euch allen ein wenig die Augen öffnen konnte.

Eure Lisa <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen